Aktuell
Historisch


STÄDTISCHES UMFELD – AKTUELL

Der Gebäudeteil Maximilianstraße 14 der Maxpassage® befindet sich mitten im Herzen von Augsburgs Prachtstraße, in dem für den Durchgangsverkehr gesperrten Abschnitt der Maxstraße zwischen Rathaus mit Perlachturm und Moritzplatz.

Die Maxstraße spielt in Augsburgs Stadtgeschehen eine zentrale Rolle, für die Einwohner genauso wie für Nachtschwärmer, Touristen und Besucher aus dem schwäbischen Umland. Die sogenannte Kaisermeile repräsentiert nicht nur den Reichtum und die Bedeutung des alten Augsburgs, sondern ist auch heute weiterhin prägend für das Leben und die Identität der Augsburger Innenstadt.

Die Maxpassage® liegt in unmittelbarer Umgebung des Rathausplatzes, auf dem jedes Jahr im September das Turamichele Fest und im Dezember der vorweihnachtliche Christkindlesmarkt stattfinden. In die entgegengesetzte Himmelsrichtung der Maxstraße stößt man auf den Moritzplatz mit Straßencafes, Merkurbrunnen, Moritzkirche und wiedererrichtetem Weberhaus.Vom Moritzplatz nach Süden Richtung St. Ulrich-Kirche beherbergt die Maxstraße mit einer Vielzahl von Kneipen und Bars den Kern der Augsburger Nachtszene. Bei den weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebten sommerlichen Maxstraßenfesten wie der Max-Party ist die Flaniermeile am Abend mit erlebnishungrigen Menschen gefüllt.

Auf der anderen Seite der Maxpassage® gelangt man vom Passagenausgang an der Philippine-Welser-Straße 17 direkt auf den Fuggerplatz mit dem Fuggerdenkmal, dem Maximilianmuseum und der „Aran Cafe Brotbar“ im denkmalgeschützten Köpfhaus.
 
HOMEMAXPASSAGELÄDENDIENSTLEISTUNGENSTÄDTISCHES UMFELDVERMIETUNGKONTAKTIMPRESSUM